Zurück zu Produktkategorien

Druckmesstechnik

Produkte filtern

Relativdruck- und Absolutdrucktransmitter

ZILA ZT ZT-N ZT-V ZT-F ZT-H

ZILA ZT Serie: standardisierte Drucktransmitter mit vielseitigen Einsatzmöglichkeiten und individueller Konfigurierbarkeit

  • Produktvorteile:
    • Langzeitstabil durch Verzicht auf auf O-Ring und Silikonöl
    • Langzeitdichtigkeit durch hermetisch verschweißte Edelstahlmembran
    • Modular durch vielfältige Anschlussmöglichkeiten
    • wählbarer Druckbereich: -1...4.000bar
    • medienkompatibel mit allen zu Edelstahl vereinbaren Medien
    • geringer Gesamtfehler durch elektronische Kalibrierung
    • kompakte und robuste Bauform

ZT-N:
Niederdrucksensoren

ZILA ZT-N Serie Konfiguration

(Bild zum vergrößern anklicken)

ZT-V:
Standard

ZILA ZT-N Serie Konfiguration

(Bild zum vergrößern anklicken)

ZT-F:
OEM / Flexibel

ZILA ZT-N Serie Konfiguration

(Bild zum vergrößern anklicken)

ZT-H:
Hochdrucksensoren

ZILA ZT-N Serie Konfiguration

(Bild zum vergrößern anklicken)

Dokumente

Datenblätter
Datenblatt Drucksensoren
Weitere Informationen
Produktdetailseite

Digitaler Differenzdrucksensor ZDT-N Niederdruck

Differenzdrucksensor ZDT-N ZDT-H
ZDT-N Differenzdrucktransmitter für Niederdruck

Niederdruck Differenzdrucksensor für den Einsatz in Luft und nicht-aggressiven Gasen.

  • Druckbereich: 0..500 mbar gestuft
  • Art: Differenz
  • Versorgung: 10/15..30 V DC
  • Ausgang: 0-10V / 4-20mA
  • Medien Anschluss: Schlauch
  • Besonderheit: Digital, LCD(opt.)

Dokumente

Datenblätter
ZDT-N Datenblatt
Weitere Informationen
Produktdetailseite

Digitaler Differenzdrucksensor ZDT-H Hochdruck

ZDT-H Differenzdrucktransmitter für Hochdruck

Hochdruck Differenzdrucksensor im Kunststoffgehäuse mit Display. Geeignet für den Einsatz in Gasen, Ölen und Flüssigkeiten.

  • Druckbereich: 5..1000 bar
  • Messprinzip: Differenzdruckmessung
  • Ausgang: 0-10V / 4-20mA
  • Versorgung: 14-28 V DC
  • Med.-Anschluss: G1/4, 1/4 NPT
  • Besonderheit: SI auf Edelstahl

Dokumente

Datenblätter
ZDT-H Datenblatt
Weitere Informationen
Produktdetailseite

Druckschalter ZDS-N Niederdruck

ZDS-N Niederdruckschalter

Druckbereich: 0-500mbar gestuft

Versorgung: 12 - 24 V DC

Ausgang: Relais 230 V/1A

Überlast: 2-facher Messbereich

Medien-Anschluss: Schlauch

elektrischer Anschluss: Schraubklemme

Besonderheit: Tasten, LCD-Anzeige

Dokumente

Datenblätter
01-01-01
Weitere Informationen
Produktdetailseite

Druckschalter ZDS-H Hochdruck

ZDS-H Hochdruckschalter

Druckbereich: 0-2000 bar gestuft

Versorgung: 24V DC

Ausgang: Relais 60 V AC/1A

Überlast: 1,5 x Messbereich

Medien-Anschluss: G 1/4 Zoll

elektrischer Anschluss: Schraubklemme

Besonderheit: Tasten, LCD-Anzeige

Dokumente

Datenblätter
01-01-01
Weitere Informationen
Produktdetailseite

Differenzdruckbegrenzer DDB

Artikelnummer Kurzbezeichnung Variante

Elektronisch konfigurierbare Druckbegrenzer, Druckwächter und Sicherheitsdruckbegrenzer für die Differenzdrucküberwachung von Luft und anderen gasförmigen Medien.

  • Produktfamilie aus Druckbegrenzern, Druckwächtern und Sicherheitsdruckbegrenzern.
  • Langzeitstabile Druckmesszellen für die Differenzdrucküberwachung in Luft und anderen gasförmigen Medien, in spezieller Ausführung auch für aggressive Medien geeignet.
  • Einfache und hoch präzise Parametereinstellung mittels Android- und iOS-App.
  • Direkte Druckanzeige am Display sowie unabhängiger analoger Druckausgang 4...20 mA.
  • Hinreichende Servicefunktionen wie z.B. Änderungsdokumentation oder Selbsttestfunktion.
  • Sicherheitsanforderungsstufe SIL-2.

Anwendungsgebiete

  • Filter- und Pumpenüberwachung
  • Lüftungs-, Heizungs- und Klimatechnik
  • Überwachung von Gebläsen und Ansaugsystemen
  • Prozessmesstechnik
  • Maschinen- und Anlagenbau

Dokumente

Datenblätter
DDB Datenblatt
Weitere Informationen
Produktdetailseite

elektronischer Sicherheitsdruckbegrenzer DB1000/2

DB1000/2 PZH, PZHH (steigender Druck) PZL, PZLL (fallender Druck)Ex

Sicherheitsdruckbegrenzer:

Der elektronische Sicherheits-Druckbegrenzer DB-1000/2 von ZILA ist die hochwertige Kombination aus einem Druckbegrenzer (PZH o. PZL) und einem Sicherheitsdruckbegrenzer (PZHH/ PZLL), welche sich in einem gemeinsamen, funktionalen Gehäuse befinden und unabhängig voneinander arbeiten. Der elektronische Sicherheitsdruckbegrenzer wird zum Schutz gegen Überschreitung des maximalen Betriebsdruckes gemäß "BGR 500, Kapitel 2.35 (Betreiber)" und "EN 378 (Hersteller)" bei Verdichtern in Kühl- und Klimaanlagen eingesetzt. Druckbegrenzer (PZH) und Sicherheitsdruckbegrenzer (PZHH) überwachen die jeweils eingestellte Druckschwelle. Bei Überschreitung wird das jeweilige Ausgangsrelais inaktiv geschaltet und eine dafür vorgesehene Signal-LED beginnt aufzuleuchten (blinken). Die Rückstellung des PZH erfolgt mittels eines Tasters am Gehäuse. Der PZHH kann nur nach Abnahme des Deckels mittels Tasters rückgestellt werden.

elektronischer Druckwächter DW500

DW500 PSH, PZHH PSL, PZLL

Sicherheitsdruckbegrenzer mit Druckwächterfunktionalität
Das Drucksicherheitsgerät DW500, welches die Funktionen eines Druckwächters und eines Sicherheitsdruckbegrenzers in einem gemeinsamen Gehäuse vereint, ist TÜV zertifiziert und bis 500 bar Baumuster geprüft.
Der DW500 wird zum Schutz gegen Überschreitung des maximalen Betriebsdruckes bzw. Unterschreiten des minimalen Betriebsdruckes gemäß DGUV Regel 100-500 (BGR 500), Kapitel 2.35 (Betreiber) und EN 378 (Hersteller) eingesetzt. Der Sicherheitsdruckbegrenzer und der Druckwächter überwachen die jeweils eingestellte Druckschwelle und arbeiten in dem gekapselten Alu-Druckgussgehäuse (IP 65) unabhängig voneinander.

Die größte Neuerung des Gerätes DW500 ist die elektronisch einstellbare Hysterese in Abhängigkeit zur eingestellten Schaltschwelle. Bei Erreichen der eingestellten Einschaltschwelle entriegelt der Druckwächter wieder automatisch.

Dokumente

Datenblätter
Datenblatt DW500
Weitere Informationen
Produktdetailseite

CANopen Drucktransmitter DS-CAN-01

DS-CAN-01

CANopen Messumformer zur Druckmessung in Medien
Sensorzelle mit piezoresistiver Brückenschaltung, temperaturkompensiert

Der CAN-Bus-Druckmessumformer enthält nur wenige aktive Bauelemente: eine Edelstahlmembran, das Sensorelement, einen CMOS-ASIC zur Kalibrierung und Speicherung der Kalibrierwerte, zur Signalverarbeitung und CAN-BUS Bedienung, einen Microcontroller sowie einige Standardbauelemente.

  • Merkmale:
    • LSS-Slave zur Einstellung von Node-ID und Baudrate
    • Node guarding
    • im Bereich von 2...4000 bar einsetzbar mit allen edelstahlkompatiblen Medien
    • Druckart: Relativdruck gegen Umgebungsdruck bzw. gegen interne Atmosphäre
    • Messauflösung: 10 Bit
    • Messgenauigkeit: Klasse 0,5 bei RT
    • Gesamtfehler: < 1,5 % v.E bei -10 °C bis +80 °C.
    • Messraster ab 5 ms
    • CAN-Protokoll: CANopen 2.0 A
    • Physical Layer: nach DIN 11898

Dokumente

Datenblätter
DS-CAN-01 Datenblatt
Weitere Informationen
Produktdetailseite

Zurück zu Produktkategorien